SwyxWare 12.

Kommunikation auf höchstem Niveau

Projekt Beschreibung

HEBEN SIE IHRE KOMMUNIKATION AUF EIN HÖHERES NIVEAU – MIT DER NEUEN VERSION 12 VON SWYX.
Ab sofort steht die neue Version 12 mit einem neuen Design des Windows-Clients zur Verfügung. Neuerungen gibt es auch bei Swyx Meeting und VisualGroups.

Für Version 12 hat Swyx seinen Windows-Client überarbeitet, der sich in einem neuen, frischen Design zeigt. Anwendern stehen jetzt noch mehr Bedienoberflächen zur Auswahl, um diese optimal an die Bedürfnisse verschiedener Nutzer-Gruppen anzupassen.

Außerdem hat Swyx ein neues Redundanz-Konzept zur automatischen Ausfallsicherung integriert. Dabei stellt ein Überwachungsdienst auf Basis von standardisierten Virtualisierungsmechanismen höchste Verfügbarkeit sicher.

Daneben ist für eine optimale Unterstützung der zertifizierten Yealink-Endgeräte gesorgt. So lassen sich beispielsweise Mitarbeiter im Home-Office sicher in die Kommunikationsumgebung ihres Unternehmens einbinden, ohne dass dafür ein Virtual Private Network (VPN) eingerichtet werden muss.

Noch besserer Kundenservice mit VisualGroups

Mit VisualGroups 1.4 kann jeder User die Nachbearbeitungszeit nach Anrufen individuell anpassen. Neben Administratoren und Nutzern gibt es jetzt die neue Rolle Warteschlangen-Supervisor. Dieser kann User zu Gruppen hinzufügen und die Einstellungen von Warteschlangen bearbeiten. Die neue Funktion „Last Agent Routing“ ermöglicht Unternehmen, ihren Kundenservice weiter zu verbessern: Anrufer, die sich erneut melden, können direkt zu dem Mitarbeiter weitergeleitet werden, mit dem sie bereits gesprochen haben, und müssen ihr Anliegen so nicht erneut schildern.

Swyx Meeting jetzt mit Dial-In-Funktion

Auch Swyx Meeting, die WebRTC-basierte Collaboration Lösung, bietet eine neue Funktion: Ab sofort können sich Teilnehmer per Dial-In in die Webkonferenzen einwählen. So können auch Nutzer, die gerade keinen Internetzugriff haben, beispielsweise weil sie im Auto unterwegs sind, ganz einfach telefonisch an einer Konferenz teilnehmen.

Die Warteraum-Funktion von Swyx Meeting steht bei Dial-In-Zugriff uneingeschränkt zur Verfügung. Die integrierte Zutrittskontrolle sorgt dafür, dass der Organisator eines Meetings den Status der telefonischen Nutzer verwalten und ihre Teilnahme freigeben oder ablehnen kann – genau wie es bei Nutzern, die über das Web teilnehmen, möglich ist.

Highlights:

Neues SwyxIt! Design
neues Redundanzkonzept
Umfassende Funktionserweiterungen bei Swyx Meeting und VisualGroups
Erweiterung des Yealink Feature Pack

Sie möchten mehr erfahren oder Swyx live erleben? Dann rufen Sie uns an und vereinbaren einen Termin mit uns!
Sie haben diesen Newsletter bekommen, weil Sie sich für Swyx-Produkte interessieren. Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie den Newsletter wieder abbestellen:

nach oben